Salzburg in deiner Hand!

Jugendliche erarbeiten gemeinsam das Programm zur Jugendstadt.
 
Am 26. Juni 2014 ging der heurige Jugendkongress wieder über die Bühne. Zum 7. Mal lud die Stadt Salzburg zur kreativen Ideensammlung um die Stadt  jugendfreundlicher zu machen. An die 200 Jugendliche trafen sich unter dem Motto "Salzburg in deiner Hand" in der neuen Mitte Lehen.

YouthMap5020 – eine Karte zur „Jugendwelt von morgen“Im Rahmen des Kongresses wurde auch gleich ein Jugendprojekt vorgestellt: Die YouthMap 5020 – eine für Kinder und Jugendliche geeignete Internetkarte für die Stadt Salzburg.Diese interaktive Karte wurde gemeinsam mit der Universität Salzburg (Departement of Geoinformatics), Salzburger Schulen und natürlich vielen Salzburger Kids erarbeitet und umgesetzt. Wie der Name schon sagt ist „YouthMap5020“ eine Jugendkarte der Stadt Salzburg, die interessante Punkte enthält, die von vielen Jugendlichen genannt wurden. Eine Erweiterung ist bei dieser Version jederzeit möglich, ja sogar erwünscht. Ein kartografische Momentaufnahme von Jugendkultur und jugendlichen „Point of Interests“, die das junge Leben in Salzburg widerspiegelt ist geplant.


Der Kongresstag im Rückblick
Am Kongress mussten die rund 200 jungen Delegierten eine „Rallye“ über verschiedenste Stationen absolvieren. So erfuhren sie bei der Station „Dein Job in deiner Hand“ von ExpertInnen der Arbeiterkammer alles Notwendige für die zukünftige Berufswahl. Oder bei der Station „Daten in deiner Hand“ erfuhren die Youngsters an Hand eines Schätzspiels welches Potential in der Veröffentlichung von maschinenlesebaren Daten steckt. Dabei lernten sie ins besondere das Budget der Stadt Salzburg besser kennen. Weitere Stationen waren „Die Medien in deiner Hand“, wo es vor allem um die Chancen und Möglichkeiten der neuen sozialen Medien und Netzwerken ging oder bei Station „Die Wünsche in deiner Hand“, wo sich alle Teilnehmer auf einer riesigen „Wand der Wünsche“ verewigen durften.


Weitere konkrete Vereinbarungen
Jugendliche sind freizeitorientiert und sportbegeistert und daher wünschen sie sich mehr Bewegungsflächen. Das städtische Jugendbüro trägt diesen großen Wünschen auch heuer wieder Rechnung und startet ein Schwerpunktprogramm „Jugend zum Sport“. Für den Sommer bereits in Umsetzung sind ein neuer „Bolzkäfig“ in Salzburg Lehen, der gemeinsam mit dem FC RedBull Salzburg verwirklicht wird und die Neueröffnung des Klettersteiges „City Wall“ am Kapuzinerberg mit den Naturfreunden Salzburg. „Damit werden nach dem Skaterpark „the cage“, der Almwelle, dem SALZBEACH, den Bolzkäfigen im Volksgarten und der Wallnergasse zwei tolle neue Freizeitflächen für die jungen Mädchen und Burschen in dieser Stadt.

Der Jugendkongress ist ein Projekt vom Jugendbüro der Stadt Salzburg in Kooperation mit akzente Salzburg und Spektrum.

Aktuelles