Landesjugendorchester


Das Jugendsinfonieorchester Salzburg stellt sich vor

Junge Musiker aus Stadt und Land Salzburg sammeln Erfahrungen in einem großen Orchester

Das Jugendsinfonieorchester Salzburg wurde 2001 für musikinteressierte junge Menschen gegründet. Seitdem haben seine rund 70 Mitglieder im Alter von 13 bis 20 Jahren eine Vielzahl von erfolgreichen Konzerten absolviert, unter anderem mit dem Mozarteum Orchester.

Die jungen Musiker kommen aus dem ganzen Bundesland Salzburg und erhalten ihre Ausbildung an der Universität Mozarteum, am Musikum Salzburg oder durch Privatunterricht. Das Orchester ist eine Ergänzung dieses Ausbildungsangebotes für zukünftige Orchestermusiker. Es stellt einerseits eine musikalische Herausforderung dar, andererseits muss es dem hohen Niveau der musikalischen Vorbildung und den instrumentalen Fähigkeiten sowie dem wachsenden musikalischen Anspruch gerecht werden. Ein besonderes Anliegen ist es, jungen Menschen aus dem ländlichen Raum ein Podium für praktische Erfahrungen mit großer Orchesterliteratur und für Konzertauftritte zu geben. Zudem dient das Salzburger Landesjugendorchester vielen begabten jungen MusikerInnen als „Sprungbrett“ für die Karriere in einem renommierten Orchester.

Seit 2007 leitet Norbert Brandauer, Musiker und Musikvermittler am Musischen Gymnasium, das Orchester.

Somit läßt sich für die Zukunft stets auf viel Klangvolles hoffen!

 

Kontakt: Barbara Fasching, landesjugendorchester@akzente.net, 0662/84 92 91-33

Kooperationspartner & Sponsoren:

aktuelle Termine

LJO
Camp, Konzerte & Co.

Alle Termine des JSO
auf einen Blick

Landesjugendorchesters
Reinschauen:

Videos & Fotogalerien
des Jugendsinfonieorchester Salzburg