Regionalität verbindet sich mit Festivität


„Feste gehören zum Leben wie Gasthäuser zum Reisen“
„kren und speck und a donnerwetter, a stamperl schnaps,
a radl wurst und a halbe für mein durst.“ (H. v. Goisern)

Je bewusster wir die Lebensumfelder von Kindern und Jugendlichen entwicklungsfördernd gestalten, desto eher hat Prävention eine Chance: Elternhaus, Schule, Jugendarbeit, Gastronomie, Festveranstalter, Kommunalpolitik, Polizei und andere wirken zusammen und bündeln Kräfte und Ideen für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Familien, in Gemeinden und in einer Region.
Darum unterstützen wir Interessierte und lokale Initiativen mit Erfahrungswissen aus Jugend- und Gemeindeprojekten und bieten fachliche Begleitung in Gemeinden und Regionen an.

So organisiert, begleitet und moderiert die Fachstelle im Auftrag des Landes Salzburg drei Regionale Arbeitskreise, die sich der Vernetzung von Einrichtungen in den Bezirken Pinzgau, Pongau und Lungau widmen.

Neue Festkulture(en)

Gemeinsames Anliegen in den Regionalen Arbeitskreisen ist aktuell vor allem das jugend(schutz)freundliche Ausrichten von Festen, Events und Party – wohl nicht zufällig: Wer in Salzburg übers Land fährt und links und rechts in die Gegend schaut, wird überall dazu fündig; den Sommerfesten folgt der Bauernherbst und diesem die Winterweihnacht - Feste bereichern und definieren den Jahresrhythmus.
Gute Gründe also, durch eine Neue Festkultur auch die Jugendlichen mit einzubeziehen, für gelungene, lässige Feste!

Infos & Kontakt:
Mag. Gerald Brandtner

0662/84 92 91-45, g.brandtner@akzente.net


akzente Fachstelle Suchtprävention

Wissen was wirkt – Gemeinsam für ein suchtfreies Leben! 
0662/84 92 91-44, suchtpraevention@akzente.net

Angebote

für gelingende Feste:

"FeierFest"-Gütesiegel
Infos zum Mitmachen

Feste & Jugendschutz:

NEUE FESTKULTUR
Leitfaden zum Download

feste sicher feiern
Feste sicher feiern

Leitfaden
zum downloaden

Gemeindecoaching
Begleitung von Projekten:

Gemeindecoaching
in Ihrer Gemeinde

Gemeinde Kreis
Vernetzung von Einrichtungen:

Arbeitskreis Suchtprävention
in Ihrer Gemeinde