Angebot für Eltern

Kinder, Jugendliche und ihre Medien: Freiheit vs. Verbot

Auch online durchführbar!

 

Die "neuen Medien" im Allgemeinen und das Handy im Besonderen stellen für Eltern eine Herausforderung dar, mit der sie unweigerlich im Zusammenleben mit ihren Kindern konfrontiert werden. Häufig verstehen Erwachsene nicht, was Kinder und Jugendliche so faszinierend finden und warum Medien so wichtig sind für Kinder - und für die Kinder und Jugendlichen wiederum sind Ängste, Bedenken und Desinteresse von Erwachsenen unverständlich. In diesem Elternabend beschäftigen wir uns daher u.a. mit folgenden Fragen:

  • Warum sind Medien für Kinder und Jugendliche so wichtig?
  • Worauf sollten Sie als Vater, Mutter oder Bezugsperson besonders achten?
  • Wie schaut eine gelungene Begleitung Ihrer Kinder aus?
  • Welche Maßnahmen können Sie setzen?

Zielgruppen: Eltern von Kindern ab dem Kindergartenalter

Dauer: 2 Stunden

Ausstattung vor Ort: Beamer und PC/Laptop mit Internetzugang

Ausstattung für Onlinetermin: Videoplattform (Zoom bevorzugt, Raum kann von akzente Salzburg gestellt werden), alle Teilnehmenden benötigen ein internetfähiges Gerät mit Mikro (und Kamera wenn möglich)

Kosten: 176 € (inkl. 10 % USt.) zzgl. 0,42 €/km Fahrtspesen

Gehört Ihre Einrichtung zum "Netzwerk Gesunde Schule" von AVOS? Dann melden Sie sich direkt bei AVOS und buchen Sie zu einem vergünstigten Preis.

Weiters können Sie über das Salzburger Bildungswerk einen Elternabend buchen. Hier geht's zum gesamten Programm "Digitalisierung" des Salzburger Bildungswerks.

Ebenso können Sie über die örtlichen Einrichtungen des Katholischen Bildungswerkes Salzburg eine Elternwerkstatt buchen, es fallen Kosten in Höhe von 25,00 € an, den Rest übernimmt das Katholische Bildungswerk Salzburg.

Begrenztes Kontingent an kostenlosen Workshops finanziert durch die Initiative A1 Internet für Alle, schreiben Sie uns einfach!

 

 

 

Medienbalance lernen

Den Ausgleich finden

Auch online durchführbar!

 

Digitale Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen heute nicht mehr wegzudenken. Soziale Medien und Spiele bieten große Potentiale für Vernetzung, Kommunikation und Kreativität. Durch ihre schier endlosen Möglichkeiten und ihre unbegrenzte Verfügbarkeit entwickeln sie aber auch eine enorme Sogwirkung - nicht nur auf Kinder und Jugendliche - und konkurrieren so mit anderen Tätigkeiten.

Im Vortrag werden wir uns u.a. folgenden Fragen zuwenden: Was macht die Faszination der digitalen Medien aus? Welche Bedürfnisse stecken hinter der Mediennutzung? Was sind die Chancen aber auch mo?glichen (Sucht-)Gefährdungen beim Gebrauch von digitalen Medien? Welche Möglichkeiten haben wir, um unsere Kinder in der Entwicklung eines reflektierten Umgangs ("Medienbalance") mit elektronischen Medien zu unterstützen?

Referierende: Gerald Brandtner (akzente Suchtprävention) und Sonja Messner (akzente Medien & Gesellschaft) 

Dauer: 2 Stunden

Zielgruppe: Lehrpersonen, Eltern, Erziehende und interessierte Erwachsene

Ausstattung vor Ort: Beamer und PC/Laptop mit Internetzugang

Ausstattung für Onlinetermin: Videoplattform (Zoom bevorzugt, Raum kann von akzente Salzburg gestellt werden), alle Teilnehmenden benötigen ein internetfähiges Gerät mit Mikro (und Kamera wenn möglich)

Kosten: 176 € (inkl. 10 % USt.) zzgl. 0,42 €/km Fahrtspesen

 

Kontakt

Sonja Messner

Medien & Gesellschaft
s.messner@akzente.net
0662/84 92 91-80
mobil: 0676/89 71 58 140

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage für eine Saferinternet.at-Veranstaltung. Wir beantworten Ihre Fragen und unterstützen Sie gerne bei der Planung.

Referenten*innen

Anna Eder

Bianca Lachinger

Mario Reptschik

Corona Rettenbacher

Felix Roßberg

Julia Schamanajew

Sara Wichelhaus