akzente Medien & Gesellschaft

Über die Fachstelle

Der Fachbereich ist ein Kompetenzzentrum für Medienbildung. Wir bieten Vorträge, Workshops und Schulungen im breiten medienpädagogischen Kontext und für unterschiedliche Zielgruppen an.

In diesen präventiven Bildungsmaßnahmen werden Themen behandelt, die aktuell von Bedeutung in der Gesellschaft sind.

Leitend ist dabei der Metatrend der "Digitalisierung", also dem zunehmenden Aufkommen von digitalen Medien im Leben der Menschen. Daraus ergeben sich für unterschiedliche Zielgruppen, unterschiedliche Fragestellungen - und diese versuchen wir zu beantworten.

Mögliche Inhalte sind z. B.: 

  • Fragen rund um den Datenschutz und Privatsphäre
  • Internetbetrug
  • Urheber- bzw. Persönlichkeitsrechte
  • Computerspiele
  • (Cyber-)Mobbing, Sexting, Fake News oder Hatespeech
  • Fragen zur Medienerziehung und dem Medienumgang 

Durch Information und Beratung wird die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrpersonen, Multiplikator*innen und Senior*innen erweitert sowie eine aktive Beteiligung und eine kritische Auseinandersetzung gefördert. Wir verfolgen eine kompetenzorientierte und keine bewahrpädagogische Haltung.

Wir gestalten unser Angebot nach Bedarf, d.h. dass wir, neben einigen ganz konkreten Workshop-Angeboten, nach Absprache individuelle Themen-Schwerpunkte legen. Zudem pflegen wir die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern, die unser Angebot in ihrem Netzwerk anbieten. In unseren Qualitätskriterien identifizieren wir uns mit den Vorgaben von saferinternet.at. 

Sonja Messner

Medien & Gesellschaft
s.messner@akzente.net
0662/84 92 91-80
mobil: 0676/89 71 58 140

Artikel & Interviews

 

"Ab wann sollten Kinder ein Smartphone haben?" – Artikel in Salzburger Nachrichten, 30.07.2020 

 

"Prozess wegen Internet-Drohungen gegen Lehrerin" Fernsehbeitrag im ORF2, Salzburg heute, 23.06.2020 

 

Tagesrückblick: Barcamp 2020 der Initiative "Medienbildung Jetzt!" von Medienimpulsen Jg. 58, Nr. 2, 2020

 

Jugendliche im Netz: Experten und Opfer in Rupertusblatt 9/2020. 

 

Handy für Kinder: 3 Regeln für die richtige Balance -  in Active Beauty am 13.04.2020

 

"dissen-haten-pranken. (Cyber-)Mobbing macht Jugendlichen das Leben schwer" in if:chancengleichheit kompakt. ab ins netz. chancen und gefahren von social media.

 

"Best Practice ist Self Practice. Wie erfolgreich das Produzieren von Fake News gelingt und dadurch Bewusstsein entsteht" in Medienimpulse 03/2019.

 

"Digitale Medien in der Familie" in KirchenZeitung 17/2019.

 

Wie viel Smartphone verträgt mein Kind? - in Standard am 22.12.2019

 

Regeln für die digitale Bildschirmzeit: Ein Leitfaden für Eltern - in Standard am  22.12.2029

 

Tagungsrückblick:

Barcamp 2020

der Initiative

„Medienbildung Jetzt!“


Kontakt