fragebogenerhebung

Download:

Fragebogen>>

Hier geht's zur Bildergalerie>>

Große Fragebogenerhebung

 

Jugendliche „checken“ Lamprechtshausen!

Nach dem Jugendgespräch „Good morning Lamprechtshausen!“ folgt auch schon der zweite Streich: Eine große Fragebogenerhebung!

„Das Jugendgespräch im April hat gezeigt, die jungen Lamprechtshausener wollen sich einbringen, wenn sie auch gehört werden! Ein herzliches Dankeschön geht an die Gemeinde, die diese aktive Mitgestaltung zulässt – nach dem Gespräch wollen wir’s jetzt ganz genau wissen und starten eine Fragebogenerhebung, die an alle Haushalte ausgeschickt wird!“, so Thomas Stemseder vom Streetwork-Team Flachgau Nord. Die Mädchen und Burschen können bis 13. Juni Projektideen einbringen, Verbesserungsvorschläge oder sonstige Anliegen rund um ihre Heimatgemeinde deponieren. Übrigens: Die Fragebögen zum Ausdrucken finden sich auch auf der Gemeindehomepage. Die ausgefüllten Bögen einfach in der Gemeinde abgeben oder per Mail ans Bildungswerk (BiWoLA@gmx.net) schicken.

 

Bildungswoche: Check dein Dorf!

Im Rahmen der heurigen Bildungswoche stehen Jugendliche und ihre Beteiligungsmöglichkeiten ganz klar im Vordergrund. Geht es nach Bürgermeister Johann Grießner, soll das Interesse der Jugendlichen auch nach der Bildungswoche anhalten: „Wir haben mit Battal Sarikaya schon einen sehr engagierten jungen Lamprechtshausener, der seit dem  Jugendgespräch aktiv bei den Vorbesprechungen zur Bildungswoche dabei ist und sozusagen die Stimme der Jugend ist – jeder und jede, die noch mitreden möchten, sind herzlich willkommen!“ 

Eröffnet wird die Bildungswoche am 28. August. „Die Ergebnisse und Statements der Fragebogenerhebung landen nicht in der Schublade“, verspricht Bildungswerkleiter  Prof. Dr. Helmut Altenberger. „Sie werden auf Plakate übertragen und an verschiedenen Standorten in Lamprechtshausen gepostet!“

„So entsteht ein junger Ideenkatalog, den die Jugendlichen gesammelt an die Gemeinde übergeben um Lamprechtshausen noch jugendfreundlicher zu machen“, so Rainer Schramayr von akzente Salzburg abschließend.

 

 Infos gibt's bei akzente Flachgau: r.schramayr@akzente.net