SKOLL - Selbstkontrolltraining


Trainingsprogramm für Jugendliche

Ziel des SKOLL-Trainings ist es, den Konsum oder riskantes Verhalten zu stabilisieren, zu reduzieren oder ganz darauf zu verzichten. Durch SKOLL wird die Selbsteinschätzung, Selbstwirksamkeit und Risikokompetenz gefördert. Das Trainingsprogramm umfasst 10 Termine im wöchentlichen Rhythmus mit einer fixen Gruppe. Bei einem Vorgespräch werden mo?gliche Fragen und die Motivation zur freiwilligen Teilnahme abgeklärt. In der SKOLL-Gruppe können sich die Teilnehmer:innen in offenen Gesprächen in einer vertrauensvollen Atmosphäre austauschen, Konsum- und Verhaltensmuster analysieren, um Konsum stabilisieren, reduzieren oder ganz einstellen zu können. 

Zielgruppe:
Jugendliche 15-18 Jahre

Dauer:
10 Termine im Wochenrhythmus à 1Stunde


Weitere Informationen
: Waltraud Katzlinger, w.katzlinger@akzente.net 


akzente Fachstelle Suchtprävention

Wissen was wirkt – Gemeinsam für ein suchtfreies Leben! 
0662/84 92 91-44, suchtpraevention@akzente.net

Unsere Angebote

Seminar

Ich will hier Raus(ch)!
Mitarbeiter:innen in Jugendarbeit

Workshop

Cannabiskonsum Jugendlicher
Mitarbeiter:innen der Jugendarbeit

Workshop

Sucht & Rausch
Mitarbeiter:innen der Jugendarbeit

Workshop

Immer online - Was geht app?
für offene Jugendarbeit

movin
Weiterbildungsseminar

movin'
motivierende Gesprächsführung

Modul-Reihe für

Sozialpädagogische Einrichtungen
für Kinder und Jugend-WG's

Workshop & Coaching-App

ready4life
für Lehrlinge, PTS-Schüler:innen

Trainingsprogramm Jugendliche

SKOLL
Selbstkontrolltraining

JUZ Info-Beratung

Sprechblase
zu Rausch, Risiko & Suchtprävention

risflecting  neu
Expert:innenpool:

risflecting
Leben in Rausch- und Risikobalance

medien
Infos zum Nachlesen für Jugendliche

feel-ok.at
Gesundheitsfragen etc.

Tabak- und Alkoholprävention:

Klarsichtkoffer
zum Ausborgen – nächste Einschulung im März 2023!